HOME > Produkte > Karten > Chipkarten

Chipkarten

Die exceet Card AG setzt bei der Fertigung von Chipkarten weltweit verbreitete Chipprodukte (z.B. JCOP) und Chiplösungen ein. Da wir selbst Chiplösungen (z.B. CombOS®, OS/Masken) programmieren, sind wir in der Lage, Produkte von Dritten optimal zu bewerten und kurzfristig aus eigener Kraft für Sie in die Produktionsprozesse zu integrieren. Unsere Chipkartenfertigung ist für Volumen unterschiedlichster Größe eingerichtet und erfüllt die hohen Anforderungen von VISA/MasterCard (Zertifizierung physisch und logisch). In Bezug auf Standardchips führen wir ein eigenes Lager, sodass kurzfristige Lieferungen kein Problem darstellen.

Produkte und Dienstleistungen

  • MCU-Chipkarten basierend auf Cardos, JCOP, jTOP
  • Für Bankkarten EMV: SECCOS, CombOS, JCOP (VISA), MULTOS (MasterCard)
  • Für Gesundheitskarten Deutschland: GEMATIK-OS (verschiedene Anbieter)
  • Memory Chipkarten SLE5532 (für KVK)
  • Initialisierung und Vorbeschlüsselung obiger Produkte
  • Entwicklung und Laden von Java-Applikationen
  • Key-Management nach VISA/MasterCard-Anforderung
  • EMV-Datenaufbereitung nach Anforderung VISA/MasterCard inkl. Beratung rund um Risk-Profile

Spezialitäten

  • Programmierung von Chip-OS für Sicherheitsapplikationen
  • Hochtemperatur-Karten aus Polycarbonat/ABS

Kontaktbehaftete Chipkarten nutzen als Datenträger ein Chipmodul, das über Kontaktflächen ausgelesen oder beschrieben werden kann. Die Lage der Kontakte ist in der ISO 7816 genormt. Kontaktbehaftete Chipkarten enthalten einen oder mehrere elektronische Speicher (RAM, ROM, EPROM oder EEPROM) auf die direkt zugegriffen werden kann.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Speicher- und Prozessorkarten. 

Mehr Infos dazu hier: SpeicherkartenProzessorkarten

Dual-Interface, Hyprid und normale Smart Karten